Änderungen ab 2015

 

Bundesweite Kennzeichen Mitnahme

Wer in eine andere Stadt oder in ein anderes Bundesland zieht, darf zukünftig sein altes Kennzeichen behalten, allerdings bleibt der Gang zum Straßenverkehrsamt nicht erspart, denn das Fahrzeug muss umgemeldet werden. Auswirkungen auf die Versicherungen hat es allerdings keine,  da sich diese nach dem Wohnort und nicht nach dem Kennzeichen richtet.

 

Auto online abmelden

Im nächsten Jahr können Fahrzeuge bequem zu Hause am Computer abgemeldet werden. Allerdings gilt das nur für Fahrzeuge, die auch nach dem 1. Januar 2015 zugelassen worden sind.

Warum? Weil jedes Fahrzeug dann automatisch die neuen Stempelplaketten und Zulassungsbescheinigungen bekommt - unter denen sich jeweils verdeckte Sicherheitscodes befinden. Einfach durch Freirubbeln offenlegen, die Codes im Internet etwa auf dem Internetportal des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) www.fahrzeugzulassung-deutschland.de oder Seiten der Zulassungsbehörden der Länder eingeben und mit dem elektronischen Personalausweis bestätigen. Die anfallenden Gebühren sollen auch entsprechend online bezahlt werden können.

Wer lieber persönlich zur Zulassungsbehörde gehen will, kann das weiterhin tun. (Quelle: Spiegel Online)

 

Notrufsystem e-Call

Neue, typengenehmigte Automodelle müssen in Europa von 2015 an mit dem automatischen Notrufsystem eCall ausgestattet werden. Bei einem Unfall ruft das System selbstständig den Notruf 112 und sendet Ort und Zeitpunkt an die Rettungskräfte.

Darüber hinaus kann eine Telefonverbindung zu den Fahrzeuginsassen aufgebaut werden. All das passiert automatisch, sobald ein Airbagsensor ausgelöst wird. Obwohl es die Sicherheit steigert, gilt das System aus Datenschutzgründen als umstritten. (Quelle: Spiegel online.)

Nach einem unverhofften Unfall gibt es viel Papierkram zu erledigen, was einen Fahrer überfordern kann. Gerade die Schilderung des Hergangs muss sehr gut wiedergegeben werden und das am besten mit einer Zeichnung. Um dies zu vereinfachen, gibt es nun die Möglichkeit, eine Unfallskizze online zu erstellen.

Auf http://www.motor-talk.de/unfallskizze ist mit wenigen Klicks Hilfe geboten.

Das Besondere dabei ist, dass die erstellte Skizze als PDF-Download zur Verfügung steht und so gespeichert und ausgedruckt werden kann.

Haben Sie schon gewechselt??

 

Sommerreifen sind Aufgrund der Gummimischung nur auf heiße Temperaturen spezialisiert, deshalb ist es jetzt wichtig auf Winterreifen zu wechseln, dazu fahren sie am besten in eine Werkstatt.


Denn von Oktober bis Ostern sollten Sie mit Winterreifen fahren.

28.09.2014

Beliebte Oldtimer

Oldtimer erfreuen sich wachsender Beliebtheit, denn die Zahl der mit einem H-Kennzeichen ausgestatteten Fahrzeuge nimmt stetig zu. Waren es 2011 noch rund 208.000 Fahrzeuge, sind es 2012 bereits 231.000 dies ist ein Zuwachs von ca. 11% so der Verband der Automobilindustrie (VDA).

Das H-Kennzeichen bekommen alle Fahrzeuge die mindestens 30 Jahre alt sind, sich in einen technisch einwandfreien Zustand befinden und des weiteren sehr originalgetreu.

Spitzenreiter der Oldtimer ist der VW Käfer davon sind Anfang 2012 rund 26850 mit H-Kennzeichen unterwegs.


E-Mail

Anfahrt